.we|team

Wir entwickeln. Wir haben Ideen. Wir diskutieren. Wir haben Erwartungen. Wir haben Leidenschaft. Wir machen das.

Ganz ehrlich: Agil schaffen ist eine Herausforderung.

Solange Dinge einfach oder ein wenig kompliziert sind, braucht es eigentlich nur Engagement, gute Bücher und einen Plan.

Und dann kamen die kniffligen Sachen. Zaubere … jetzt!

Ok, Herausforderung angenommen. Plan abgelegt. Gestartet. Einige neue Zeremonien waren seltsam, andere sind es immer noch.

Dennoch bewegt sich was. Wir haben geübt, ein wenig hell-zu-sehen. Wir messen komische Sachen. Wir machen Sprechversuche.

Einiges gelingt, anderes bleibt schräg. Egal. Wir bleiben neugierig.

Haben wir noch nicht den richtigen Weg gefunden? Oder waren wir zu früh dran? Eventuell war es nicht richtig umgesetzt?

Wie auch immer. Wenn’s funktioniert, dann mehr davon. Andernfalls ciao! Nächster Sprechversuch, nächste Erprobung.

we|team: Das sind Menschen mit unterschiedlichsten Konzepten. Acht Entwickler, drei Requirements Engineers, ein Teamleiter.

Wir können auch gut mit den Menschen aus den “Silos”.

we|team: Das sind unterschiedlichste Ideen, Altersklassen, Leidenschaften … heute schon über “DDD” geredet. Wir schon.

Wir sind offen für viele Themen und Ideen

we|team: Das sind Menschen, die sich mit ihren Superkräften einbringen und das Gruppending voran bringen.

Es gibt Klippen, es gibt traditionelle Rituale. Lästig? Na, und?